RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

adh-Open Ergorudern 2014

Bochum, 05.02.2014:

Am kommenden Samstag, den 8. Februar, finden zum dritten Mal die adh-Open im Ergorudern in Kooperation mit der Jacobs University Bremen statt.


Die Disziplinchefs Rudern im adh ziehen mit diesjährig 79 Teilnehmenden von zwölf Hochschulen am Ende der dreijährigen Erprobungsphase ein positives Fazit.
Gerudert wird auf den Ergometern der Marke Concept2, die international und vor allem bei den Wettkampftests der jeweiligen Ruderzentren eingesetzt werden. Anders als die olympische Distanz im Rudern (2000m) werden die adh-Open nur über 1000m ausgetragen - ein Vorteil für diejenigen, die sich gezielt das ganze Jahr auf diese Distanz vorbereiten.
Dominic Imort nimmt am Samstag als einziger Starter der Ruhr-Universität Bochum teil und hofft, trotz krankheits- und klausurbedingter Trainingsausfälle in den letzten zwei Wochen, einen Podestplatz zu erreichen. Gerade weil die Distanz deutlich kürzer ist, kann man die Konkurrenz schlecht einschätzen. Aber es sind einige Athleten dabei, die in den letzten beiden Auflagen der adh-Open Ergorudern sehr gute Ergebnisse erzielen konnten. Mit diesen gilt es, sich zu messen!