RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

3x Gold und 2x Bronze bei der DHM Karate 2015!

Bochum, 14.04.2015:

Foto © Pawel Naliwajko

Die Karateka aus Bochum haben die Wettkampfsaison im SoSe 2015 sehr erfolgreich eingeläutet und dabei 3 DHM Titel gewonnen.


Am vergangenen Wochenende fand die alljährliche Deutsche Meisterschaft der Hochschulen im Karate in Halle (Saale) statt. Mehrere Kämpfer der Ruhr Universität Bochum gingen dabei an den Start und zeigten sehr gute Leistungen. Siraj Cheaib konnte sich in der Anfänger-Klasse (9. – 4. Kyu) bis zum Finale vorkämpfen und schlug seinen Endgegner sogar vorzeitig nach Punkten. Artur Hanser gewann in der offenen Leistungsklasse (ab 3. Kyu) und belegte zusätzlich in der Gewichtsklasse +84 kg den dritten Platz. Des Weiteren kämpfte sich Pawel Naliwajko in der Gewichtsklasse -84 kg ebenfalls auf den dritten Platz.
Außerdem konnte das Team, bestehend aus Philipp Tepel, Moien Reyhani, Artur Hanser und Pawel Naliwajko den Tag äußerst erfolgreich mit einem ersten Platz in den Mannschaftswettbewerben abschließen. Sie setzten sich eindeutig gegen zehn andere Universitäten durch und gewannen am Ende ohne eine Niederlage. Somit war Artur Hanser der erfolgreichste Athlet und die Ruhr Universität Bochum – mit insgesamt drei Gold- und zwei Bronze-Medaillen – eine der erfolgreichsten Hochschulen bei diesem Event.
 

Der Hochschulsport Bochum gratuliert seinen Athleten zu den tollen Leistungen.