RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

Nachbericht zur DHM Geräteturnen 2015 in Karlsruhe!

Bochum, 23.06.2015:

Der ausführliche Nachbericht zur DHM Geräteturnen 2015 in Karslruhe ist ab sofort online verfügbar.


Am vergangenen Wochende fanden in Karlsruhe die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Gerätturnen statt. Für die Ruhr-Universität startete zum fünften Mal Matthias Bramkamp bei diesem Wettkampf, welcher zugleich die Qualifikation für die Universiade darstellt. Aus diesem Grund war das Starterfeld sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren von hoher Qualität, so gaben sich mit Helge Liebrich oder Fabian Lotz Turner aus dem erweiterten Kreis der Nationalmannschaft die Ehre. Die Stärken von Matthias Bramkamp, Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik der Fakuktät für Sportwissenschaften, liegen vor allem am Pauschenpferd, an welchem er im Jahr 2013 sogar Fabian Hambüchen hinter sich lassen und die Silbermedaille nach Bochum holen konnte. Auch in diesem Jahr konnte er am Pauschenpferd mit der Bronzemedaille das gesteckte Ziel des Treppchens in einem Finale erreichen. Im olympischen Mehrkampf gelang ihm zudem mit einem fünften Platz die Bestätigung seiner vielseitigen Leistung an allen sechs Geräten, bestehend aus Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und dem Reck.