RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

RUB Judoka holen zwei Medaillen bei den European University Championships

Bochum, 16.10.2015:

Foto © adh

Vom 08. bis zum 11. Oktober fanden im französischen Reims die European University Championships (EUC) 2015 im Judo statt. Mit dabei waren drei Studierende der Ruhr-Universität Bochum.


Vom 08. bis zum 11. Oktober fanden im französischen Reims die European University Championships (EUC) 2015 im Judo statt. Mit dabei waren drei Studierende der Ruhr-Universität Bochum.
Bereits am Mittwoch den 07. Oktober reisten die drei RUB Studierenden Sina Felske, Miriam Dunkel und Stefan Oldenburg in den Nordosten Frankreichs, genauer gesagt in die Stadt Reims, welche sich in der Region Champagne-Ardenne befindet. Am ersten Tag standen allerdings nur die Akkreditierung und das offizielle Wiegen auf dem Programm. Erst am Donnerstag starteten die ersten Wettkämpfe. Sina Felske startete in der Gewichtsklasse bis 57 kg bei den Damen. Sie kämpfte sich bis ins Halbfinale, in dem sie ihrer Gegnerin unterlag und sich damit die Bronzemedaille sicherte.
Am zweiten Wettkampftag stiegen auch Miriam Dunkel und Stefan Oldenburg in das Turnier ein. Für Stefan Oldenburg verlief der Wettbewerb leider nicht ganz so erfolgreich wie bei den European University Championships 2013, als er in Portugal die Silbermedaille gewann. In diesem Jahr belegte er einen guten fünften Platz. Besser lief es hingegen für Miriam Dunkel. Sie kämpfte sich mit tollen Leistungen bis ins Finale vor, in dem sie sich ihrer Gegnerin nur knapp geschlagen geben musste und sich damit die Silbermedaille sicherte. Somit kehrten die RUB Judoka mit zwei Medaillen und einem fünften Platz nach Bochum zurück.
Auch für die Studierenden der anderen deutschen Hochschulen war die Studierenden Europameisterschaft ein voller Erfolg. Insgesamt konnten die deutschen Judoka drei Titel, drei Silbermedaillen und fünf Bronzemedaillen gewinnen.