RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

Vorbericht zur DHM Schwimmen 2017

Bochum, 19.05.2017:

Foto © Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband

An diesem Wochenende findet in Darmstadt die DHM Schwimmen 2017 statt. Die Ruhr-Uni ist wie schon in den vergangenen Jahren mit einem sehr starken Team vertreten.


Die Hochschule Darmstadt richtet in Kooperation mit dem Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e.V. vom 19.05. bis zum 21.05.2017 die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Schwimmen im Nordbad der Stadt Darmstadt aus. Insgesamt wird ein hochkarätiges Teilnehmerfeld von Hochschulen aus ganz Deutschland erwartet, welches um die deutschen Hochschulmeistertitel schwimmt. Die Ruhr Universität Bochum stellt in diesem Jahr ein riesiges Team von 24 Studenten, um zu versuchen, bei der Vergabe der Meistertitel mitzumischen. In der Mannschaftswertung geht die Uni Bochum als Titelverteidiger an den Start und wird versuchen dieser Rolle auch in diesem Jahr gerecht zu werden. Während die 200m und 400m Strecken direkt als Entscheidung ausgetragen werden, gilt es bei den 50ern und 100ern sich zunächst im Vorlauf für das Finale zu qualifizieren. Spannend wird es zudem besonders während der Staffelwettbewerbe. Hier wird das starke Bochumer Team mit jeweils einer Mannschaft in den 6x50m Schmetterling-, Rücken-, Brust, Freistil– und 8x50m Lagen Mixed Staffeln antreten. Zudem wird sowohl das Damen- als auch das Herrenteam jeweils eine Mannschaft über 4x100m Freistil und 4x100m Lagen stellen. Alle Studierenden freuen sich auf dieses Event. Neben den Wettkämpfen wird für ein ansprechendes Rahmenprogramm gesorgt, bei dem man sicherlich auch die einen oder anderen Kontakte zu Studierenden anderer Hochschulen knüpfen wird.

Das Bochumer Team:
Alexander Bähr, Marcel Bechmann, Fabian Dalacker, Sergej Didenko, Charlotte Cronjäger, Denise Gruhn, Judith Hermeler, Lukas Hermeler, Jan Hüchtebrock, Alina Weber, Michael Wittenbrink, Ann-Kathrin Kogel, Pauline Lekkas, Michelle Lambert, Lisa Lange, Peer Letzing, David Mossakowski, Flemming Reinhardt, Alice Ruhnau, Jens Sturm, Dana Volmerhaus, Eike Zandecki, Samira Zdziarstek, Dennis Zorn

Bericht: Judith Hermeler