RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

Gold für Falk Wendrich bei der Universiade

Bochum, 25.08.2017:

Foto © Hochschulsport (Krüger)

Der RUB Student Falk Wendrich holt bei der 29. Sommeruniversiade in Taipeh die Goldmedaille im Hochsprung.


Der Bochumer Wirtschaftswissenschaft-Student Falk Wendrich setzt sich gegen die besten Studierenden Athleten der Welt durch und holt sich die Goldmedaille im Hochsprung bei der Universiade. In einem spannenden Finale gewann er mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 2,29 m vor dem Italiener Marco Fassinotti (ebenfalls 2,29 m) und dem Taiwanesen Chun-Hsien Hsiang (2,26 m). Sowohl Wendrich als auch sein Kontrahent Fassinotti übersprangen erst im dritten Versuch die Höhe von 2,29 m. Aufgrund der niedrigeren Anzahl von Fehlversuchen bei der vorherigen Höhe von 2,26 m, die Wendrich direkt im ersten Versuch übersprang, gewann er den Wettkampf. Die letzte Höhe von 2,31 m war dann sowohl für den RUB-Studenten als auch für den Italiener zu hoch, wobei Wendrich 2 mal nur äußerst knapp die Latte riss.