RUB » UV » Hochschulsport » Aktuelles

Winteruniversiade: RUB-Studentin Katharina Müller in Krasnoyarsk dabei!

Bochum, 05.03.2019:

Foto © adh

Nach 2017 zum zweiten Mal dabei: Die Studentin der Anglistik und Sportwissenschaft Katharina Müller hat sich gemeinsam mit ihrem Partner Tim Dieck erneut für die Winteruniversiade qualifiziert.


Vor zwei Jahren ging ihre Reise nach Almaty, Kasachstan. Dieses Jahr findet die Winteruniversiade mit insgesamt rund 3.000 Athletinnen und Athleten aus 60 Nationen im russischen Krasnoyarsk statt. Das Eiskunstlaufpaar Katharina Müller und Tim Dieck sind in 2017 Vierte geworden und haben sich dieses Jahr fest vorgenommen, einen Podestplatz zu erreichen. Seinerzeit studierten beide an der RUB, Tim Dieck hat mittlerweile seinen Studienort gewechselt und ist seit letztem Wintersemester an der Hochschule Fresenius eingeschrieben.
Als Deutsche Vize-Meister 2018 können sie mit großem Selbstvertrauen auf die Eisfläche der „Platinum Ice Arena“ gehen. Am Mittwoch steht das Kurzprogramm ab 14:30 Uhr Ortszeit (08:30 Uhr deutscher Zeit) auf dem Wettkampfplan, am Donnerstag ab 16:00 Uhr Ortszeit (10:00 Uhr deutscher Zeit) geht es um die Medaillen. Das Interesse für diese Sportart ist sehr hoch, so dass die 7.000 Zuschauer fassende Arena sehr gut gefüllt sein wird.
Auch der Weltverband des Hochschulsports, die FISU, hatte im Vorfeld Interesse an diesem vielseitig begabten Eiskunstlaufpaar gezeigt und Katharina und Tim interviewt.
Die Ruhr-Universität wird ab Mittwoch die verschiedenen Kanäle aufmerksam beobachten und mitfiebern, wenn es heißt: Vorhang auf für die zweite Universiade!

Zum TV-Programm auf Eurosport 1 und 2.
Zum Steckbrief von Katharina Müller.