RUB » UV » Hochschulsport » Über uns » Spitzensportler

Katharina Müller

Sportart
Eiskunstlauf

Geburtsdatum
12.09.1995

Studiengang
Anglistik und Sportwissenschaft

Derzeitiger Verein
ERC Westfalen Dortmund

Kaderstatus
B-Kader

Mein Weg an die Ruhr-Universität
Als ich damals in Berlin auf die Sportschule ging, hatten wir eine Broschüre erhalten, wo alle Universitäten Deutschlands aufgelistet waren, welche den Leistungssport fördern und unterstützen. Als nach meinem Abitur klar wurde, dass ich wegen dem Sport nach NRW gehen musste, gab es nur die RUB, welche Spitzensport und Studium parallel ermöglicht. So war meine Entscheidung leicht getroffen :)

Wenn ich an Studium und Spitzensport denke, dann...
...stöhne ich auf. Studium und Spitzensport sind verdammt schwer zu meistern. Man muss immer wieder Prioritäten setzen, was zu welchem Zeitpunkt, wichtiger ist. Eins davon muss dann immer drunter leiden.

Meine bisher größten sportlichen Erfolge

  • Top 10 bei mehreren Junioren Grand Prix
  • 12. Platz Junioren-Weltmeisterschaft
  • Deutscher Juniorenmeister
  • 2x Deutscher Vizemeister
  • EM-Teilnahme
  • 4. Platz Winteruniversiade 2017

Meine sportlichen Ziele in den nächsten Jahren (bis zum Jahr 2020)
Mein Eistanzpartner und ich wollen auf jeden Fall zu den olympischen Winterspielen 2018 und/oder 2022! Davor wollen wir uns jedoch den Deutschen Meister Titel erlaufen und an EM, WM und einer weiteren Winteruniversiade teilnehmen!