RUB » UV » Hochschulsport » Über uns » Übungsleiter

Kirsten Middeke

Zurück zur Übersicht


Foto © Middeke

Sportart
Irish Dance

Beim Hochschulsport seit
SoSe 20

An meiner Sportart fasziniert mich...
... die Kombination aus Ausdauersport und tänzerischer Entfaltung. Nichts ist schöner als völlig ko aus dem Training zu kommen und sich zu freuen, dass der eine Schritt, welcher die ganze Zeit Probleme bereitet hat, endlich flüssiger geworden ist. Irish Dance ist ohne Frage anstrengend - das Lieblingszitat meiner Trainerin: "Wenn du nach einem Tanz nicht vollkommen fertig bist und nach Luft schnappst wie ein Fisch auf dem Trockenen, hast du nicht mit voller Kraft und Hingabe getanzt" ist völlig gerechtfertigt - aber es ist ein unglaubliches Gefühl während des Tanzens völlig frei zu sein und bei einigen Bewegungen fast schwerelos zu erscheinen.

Am Hochschulsport fasziniert mich...
... die Vielfalt an angebotenen Sportarten. Schon als ich klein war haben mich Irish Dance Shows wie Riverdance und Lord of the Dance unheimlich fasziniert, doch Irish Dance ist nicht gerade eine weit verbreitete und bekannte Sportart und somit hatte ich in meiner Gegend nie die Möglichkeit diese Sportart zu erlernen. Der Hochschulsport hat mir die Möglichkeit geboten diese Sportart kennen und lieben zu lernen. Wenn euch also ein Sportart schon immer interessiert hat, scheut euch nicht sie auszuprobieren! ;)

Wenn ich nicht meine Sportart betreibe, dann...
... arbeite ich in den Laboren der Technischen Chemie, treffe mich mit Freunden, schmökere in einem Buch oder trainiere Luftakrobatik und hänge in luftiger Höhe am Vertikaltuch oder -ring.

Mein Motto lautet:
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)