RUB » UV » Hochschulsport » Über uns » Spitzensportler

Laura Nolte

Zurück zur Übersicht


Foto © Viesturs Lācis

Sportart
Bob

Geburtsdatum
23.11.1998

Studiengang
Wirtschaftspsychologie

Derzeitiger Verein
BSC Winterberg

Kaderstatus
Perspektivkader (PK)

Mein Weg an die Ruhr-Universität
Für mich stand schnell fest, dass es die RUB werden soll, da ich viele Sportler kenne, die dort studieren und von allen nur Positives gehört habe. Noch dazu wollte ich unbedingt Wirtschaftspsychologie studieren und die RUB ist glücklicherweise eine der wenigen Universitäten im Umkreis, die das anbieten.

Wenn ich an Studium und Spitzensport denke, dann...
...weiß ich, dass es nicht einfach werden wird, aber möglich. Man muss sehr diszipliniert und fleißig sein, wenn man beides unter einen Hut bekommen will. Auch eine Unterstützung von Seiten der Universität wird sicherlich notwendig sein, doch ich bin mir sicher, dass das an der RUB problemlos ablaufen wird. Ich sehe dem Ganzen sehr positiv entgegen und sehe es als eine Herausforderung an, auf die ich mich freue. Außerdem kann das Studium auch ein guter Ausgleich zum Sport sein und andersherum ebenso.

Meine bisher größten sportlichen Erfolge

  • 2016: Jugendolympiasiegerin
  • 2018: 2. Platz Europacup-Gesamtwertung
  • 2018: U-23 Europameisterin
  • 2018: 2. Platz Juniorenweltmeisterschaft
  • 2018: U-23 Juniorenweltmeisterin
  • 2018: 2. Platz Deutsche Meisterschaften
  • 2018: 1. Platz Deutsche-Junioren-Meisterschaften

Meine sportlichen Ziele in den nächsten Jahren (bis zum Jahr 2020)
Meine Ziele für die Saison 2018/2019 sind, dass ich mich weiterhin so gut im Europacup präsentiere und wieder eine gute Platzierung bei der Junioren-Weltmeisterschaft einfahre. Für die Saison 2019/2020 wäre es mein Traum, den Sprung in den Weltcup zu schaffen, da wir 2020 auch eine Heim-WM in Deutschland (Altenberg) haben. Es wäre für mich ein wahnsinniger Erfolg, wenn ich dort teilnehmen könnte.